Duo mit Uli Boettcher.

Was beschäftigt zwei Freunde, die sich schon sehr lange sehr gut kennen? Worüber reden Männer, die erfolgreich in Beruf und Beziehung sind, wenn sie ungestört und nur sich selbst überlassen sind?
Sie reden vom Glück, ein Mann zu sein, von ihrem menschheitsrettenden Plan ein BeziehungsGesetzBuch (BGB) zu verfassen, von den zerbrechlichen Momenten beim Beenden von Beziehungen, vom Wert überschuldeter Eigenheime und von der quantenphysikalisch bewiesenen Unmöglichkeit, die Liebe zu bemessen. Kurz darüber, wie sie das Leben in den Griff kriegen könnten, wenn es nur nicht so kompliziert wäre.

Lausund und Boettcher haben mit bleischwerer Bissigkeit eine federleichte Unterhaltung über eine geheimnisvolle Spezies entwickelt: über Schafe im Wolfspelz, oder umgangssprachlich: über echte Männer!