Grillen-3-Foto-von-Marco-Ricciardo-klein

Duo mit Uli Boettcher

Als Kinder hätten die Beiden die Welt retten können, aber die Welt wollte nicht. Als Jugendliche wollten sie Deutschland retten, aber Deutschland wählte lieber Helmut Kohl. Später wären sie gerne die besten Ehemänner der Welt gewesen, wenn sie ihre Frauen wenigstens im Ansatz verstanden hätten. Immerhin waren sie die besten Papas der Welt. Und das am 17. November 2001 um 16.45 Uhr. Zumindest haben das die Kinder da gesagt.

Inzwischen haben sie ihre Ansprüche heruntergeschraubt und sind schon zufrieden, heute Abend in aller Ruhe ein Steak, einen vegetarische Zucchino oder vegane Sojawürstchen zu grillen. Aber wie das Leben eben so ist: wer zu viel will, bekommt meist gar nichts.

Uli Boettcher und Brian Lausund werfen in „Grillen“ alles auf den Rost, was mal so richtig durchgebraten werden sollte: überschätzte Ideale, missgünstige Nachbarn, das Leben, Kätzchenvideos und was ihnen noch so in die Finger kommt.